Besuchsverbot in unserer Einrichtung

Veröffentlicht am 19. März 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise sind Besuche in unserer Einrichtung bis auf Weiteres verboten. Damit möchten wir unsere Bewohner so weit als möglich vor einer Ansteckung schützen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Falls Sie aus einem wichtigen Grund Kontakt zu einem Bewohner aufnehmen wollen, wenden Sie sich bitte telefonisch an die Einrichtung.

Corona: Besuchsregelung in unserer Einrichtung

Veröffentlicht am 16. März 2020

Aufgrund der Corona-Krise bitten wir darum, unser Pflegeheim derzeit nicht mehr für Besuche aufzusuchen, um die Einrichtung nicht noch mehr zu belasten. Die Einschränkungen im öffentlichen Leben hat auch Konsequenzen für unsere Betriebe; zusätzlicher Publikumsverkehr würde die Situation noch verschärfen. Sie unterstützen uns am besten, wenn Sie auf andere Kommunikationsmittel wie Telefon oder digitale Medien ausweichen.

Sollte ein Besuch unvermeidbar sein, wenden Sie sich telefonisch an die Einrichtung oder melden Sie sich am Haupteingang.

Beim Betreten der Einrichtung gelten nach wie vor folgende Regeln:

Bitte tragen Sie sich freiwillig in die ausliegenden Registrierungsformulare ein, um eine Benachrichtigung im Ansteckungsfall zu ermöglichen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und vernichtet, sobald sie nicht mehr benötigt werden.

Sollten Sie in eine unserer Einrichtung kommen, beachten Sie bitte folgende Hygienemaßnahmen:

  • sorgfältige Handdesinfektion am Eingang
  • häufiges Händewaschen
  • möglichst das eigene Gesicht nicht berühren
  • Verzicht auf Körperkontakt
  • niesen / husten in die Ellenbeuge

Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor Corona-Viren

Veröffentlicht am 12. März 2020

Der Ausbruch des Coronavirus (Covid-19) nun auch in Deutschland wirkt sich auf alle Bereiche des öffentlichen Lebens aus. Insbesondere Pflegeeinrichtungen sind zu besonderem Schutz ihrer Bewohner, aber auch des Pflegepersonals und der in der Einrichtung ein- und ausgehenden Menschen verpflichtet.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bitten wir Sie, Folgendes zu bedenken:

  • Besuchskontakte zu Ihren Angehörigen möglichst einschränken. Ist eine Infektion bereits gegeben, ist jeder persönliche Kontakt ein Übertragungsrisiko.
  • Bitte tragen Sie sich freiwillig in die ausliegenden Registrierungsformulare ein, um eine Benachrichtigung im Ansteckungsfall zu ermöglichen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und vernichtet, sobald sie nicht mehr benötigt werden.

Sollten Sie in unsere Einrichtung kommen, beachten Sie bitte folgende Hygienemaßnahmen:

  • sorgfältige Handdesinfektion am Eingang
  • häufiges Händewaschen
  • Verzicht auf Körperkontakt
  • niesen / husten in die Ellenbeuge

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe!

 

Großer Bauernmarkt in Schloss Fellheim

Veröffentlicht am 23. September 2019

Am Sonntag, den 15. September, fand im Schloss Fellheim wieder der traditionelle Fellheimer Bauernmarkt statt. Den ganzen Tag hatten die Besucher die Gelegenheit, sich am bunten Markttreiben im Schlossinnenhof zu erfreuen und das vielfältige kulinarische Angebot zu genießen. Der Markt wurde auch dieses Jahr wieder von den Fellheimer Vereinen in Kooperation mit dem Seniorenzentrum Schloss Fellheim organisiert und ausgerichtet. Ob regionale Spezialitäten, Kunsthandwerk oder Selbstgemachtes – für jeden war etwas dabei.

So konnte man auf dem Bauernmarkt Obst und Gemüse, Most, Apfelsaft, Honig, Marmeladen, Käse und Wildwurst (u. a.) kaufen – alles aus der Region. Auf dem Handwerkermarkt wurden unter anderem Körbe, Seifen, Kochbücher, Kerzen, Keramik, handgenähte Kinderbekleidung, Stempel und Farben, Aloe-Vera-Produkte, Schmuck, Taschen, Puppenkleider, Socken, Geldbeutel, Bilder sowie Kunst aus Holz und Metall angeboten.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Die Besucher konnten aus einem reichhaltigen kulinarischen Angebot auswählen. Die Schlossküche des Pflegeheims bereitete ein leckeres Mittagessen zu, darüber hinaus gab es Pommes und Curry- bzw. Weißwurst, Krautschupfnudeln, Kebab, Eis, Waffeln sowie Kaffee und Kuchen.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgte für Unterhaltung und gute Stimmung bei Jung und Alt. Für Kinder gab es Kinderschminken und das Spielmobil, das musikalische Rahmenprogramm wurde durch den Fellheimer Musikverein und Alois Kartheininger mit Begleitung getragen. Die freiwillige Feuerwehr demonstrierte mit einer Löschvorführung ihr Können und um 13h startete am Schloss eine kostenlose Führung durch das jüdische Fellheim, organisiert durch den Förderkreis der Synagoge. Eine Tombola wartete mit zahlreichen Gewinnen auf, der Erlös kommt der Jugendarbeit der Vereine zugute.

 

Veranstalter: ASV Fellheim, Freiwillige Feuerrwehr, Gartenbauverein Fellheim, Musikverein Fellheim, Pfarrgemeinderat Fellheim, Tennisclub Fellheim, Traktorenverein; in Kooperation mit dem Seniorenzentrum Schloss Fellheim

Schlossfest Fellheim

Veröffentlicht am 22. Juli 2019

Am Sonntag, den 21. Juli, war es wieder so weit: Unser traditionelles sommerliches Schlossfest fand statt. Das Fest begann mit einem feierlichen Gottesdienst für die Bewohner und unsere Gäste. Danach gab es, begleitet von einem musikalischen Rahmenprogramm, im Schlosshof Zeit für gemütliches Beisammensein und ein buntes Programm für Jung und Alt. Für Stimmung sorgten die Fellheimer Musikanten, das Duo Alpenpoppers und der Heimertinger Kinderchor. Für Kinder gab es Spiel und Spaß sowie zahlreiche Mitmach-Aktionen. Die Schlossküche sorgte wie immer bestens für das leibliche Wohl unserer Gäste.

Wir freuen uns über das gelungenes Fest und die zahlreichen erschienenen Gäste!